Home         Autoren         Newsletter         Kontakt         Impressum
Alexander Fink, Andreas Siebe
Szenario-Management. Von strategischem Vorausdenken zu zukunftsrobusten Entscheidungen

Die Welt dreht sich stets schneller. Wie gehen Unternehmen mit Planung in unsicheren Zeiten um? Für zukunftssichere Entscheidungen braucht es das Denken in Szenarien. Wie Zukunftsbilder entwickelt und wie daraus robuste Strategien werden, beschreiben Alexander Fink und Andreas Siebe in Szenario-Management.  weiter...

Philip E. Tetlock, Dan Gardner
Superforecasting. Die Kunst der richtigen Prognose

Der Blick in die Zukunft hat es dem Menschen immer schon angetan. »Volltreffer« sind dabei allerdings selten. Dabei ist die Kunst der guten Prognose erlernbar, meint Philip E. Tetlock und gibt in seinem Buch Superforecasting eine Anleitung für treffsichere Voraussagen.  weiter...

Friederike Müller-Friemauth, Rainer Kühn
Ökonomische Zukunftsforschung. Grundlagen – Konzepte – Perspektiven

Dass Zukunftsforschung nichts mit dem Blick in die Kristallkugel zu tun hat, zeigen Friederike Müller-Friemauth und Rainer Kühn in ihrem Buch Ökonomische Zukunftsforschung und erklären, wie man das Undenkbare denkbar macht. So wird Zukunftsforschung zu einem Instrument, Veränderungen herbeizuführen.  weiter...

Tim Cole
Digitale Transformation. Warum die deutsche Wirtschaft gerade die digitale Zukunft verschläft und was jetzt getan werden muss!

Die digitale Vernetzung bringt tiefgreifende änderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Ganze Branchen werden umgekrempelt, Geschäftsmodelle obsolet. Tim Cole wirft in seinem Buch Digitale Transformation einen skeptischen Blick auf die digitale Zukunft deutscher Unternehmen.  weiter...

Nate Silver
Die Berechnung der Zukunft: Warum die meisten Prognosen falsch sind und manche trotzdem zutreffen

2012 wurde Nate Silver zum Star, weil er das Ergebnis der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl richtig voraussagte. In seinem Buch Die Berechnung der Zukunft erklärt der Statistiker, wie gute Prognosen zustande kommen und dass dies weniger eine Sache von Glück, als vielmehr der richtigen Methode ist.  weiter...

Ralf E. Strauß
Digital Business Excellence. Strategien und Erfolgsfaktoren im E-Business

Die digitale Welt stellt völlig neue Anforderungen an Unternehmen, denen es schwer fällt, Schritt zu halten. Denn eine Fülle von Buzzwords buhlt um Aufmerksamkeit: Big Data, Mobile Payment, Mobile Couponing und mehr. Ralf E. Strauß bahnt mit Digital Business Excellence einen Weg durch den Dschungel an neuen Ideen.  weiter...

Marco Esser, Bernhard Schelenz
Zukunftssicherung durch HR Trend Management. Personalarbeit auf den richtigen Kurs bringen

Der demografische Wandel, der Abschied von der Präsenzkultur, der zunehmende Wunsch nach Work-Life-Balance – dies sind nur einige Trends, die den Arbeitsmarkt verändern. Marco Esser und Bernhard Schelenz plädieren in ihrem Buch Zukunftssicherung durch HR Trend Management für einen wachsameren Blick des Personalressorts in die Zukunft. Denn die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen wird nicht zuletzt durch eine zielgerichtete Personalauswahl gesichert.  weiter...

Michio Kaku
Die Physik der Zukunft. Unser Leben in 100 Jahren

Wie werden wir in 100 Jahren leben? Die Antwort auf diese Frage liegt im Heute. Der Physiker Michio Kaku macht sich auf die Suche nach neuen Technologien und gibt in seinem Buch Die Physik der Zukunft Einblicke in die Forschungslabors der Wissenschaft. Denn dort werden die Grundlagen dafür geschaffen, wie die Zukunft aussehen wird.  weiter...

Alexander Osterwalder, Yves Pigneur
Business Model Generation. Ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer

In einer Welt, in der nur die Unsicherheit sicher ist, stehen Geschäftsmodelle konstant unter einem Fragezeichen. Business Modell Generation will Unternehmen auf die Märkte von morgen vorbereiten und beschreibt ein verständliches und einfach nachzuvollziehendes Modell der Entwicklung und Neujustierung von Geschäftsmodellen. Die Herangehensweise ist spielerisch und im Zentrum steht die Visualisierung jedes nur erdenklichen Geschäftsmodells.  weiter...

Oded Shenkar
Copycats. Gut kopiert ist besser als teuer erfunden

Innovation, Innovation, Innovation – so lautet das Credo der Managementliteratur seit Jahren. Aber müssen Unternehmen wirklich immer neu erfinden, um erfolgreich zu sein und zu bleiben? Dass Imitation eine ebenso gute, wenn nicht sogar bessere Strategie zum Wettbewerbsvorteil ist, zeigt Oded Shenkar in Copycats. Wenn Imitation richtig betrieben wird, dann ist sie ebenso wichtig für Wachstum und Gewinne wie Innovation – und sogar maßgeblich für die erfolgreiche Durchführung der Innovation selbst.  weiter...

Klaus Burmeister, Holger Glockner
Handbuch Zukunft 2010. Trends, Herausforderungen, Chancen

Erfolgreiche Entscheidungen zu treffen setzt immer voraus Zukünftiges zu antizipieren. Zukunftsarbeit in Unternehmen ist daher unvermeidlich, gestaltet sich aber schwieriger denn je. Die Komplexität und Vernetzung unserer Welt, die Geschwindigkeit des Wandels erschweren den Blick nach vorne. Das Handbuch Zukunft 2010 schafft hier Abhilfe: die beiden Zukunftsforscher Klaus Burmeister und Holger Glockner bereiten darin eine Fülle von Zukunftswissen und eine Sammlung der wichtigsten Trends auf.  weiter...

Chris Anderson
Free – Kostenlos. Geschäftsmodelle für die Herausforderungen des Internets

Vieles ist im Internet kostenlos zu haben. Und die Gratiskultur wird weiter voranschreiten. Wie können Unternehmen dann noch Gewinne einfahren? Chris Anderson zeigt in seinem Buch Free, wie die neuen Regeln der digitalen Welt das herkömmliche Wirtschaften revolutionieren.  weiter...

Dieter Lutz
Lust auf Zukunft statt Angst vor der Krise. Erfolgsstrategien für Unternehmer und Berater

Die Wirtschaftskrise ist in aller Munde; und mit der stets wachsenden Informationslast steigt auch die Unsicherheit. Anstatt Neues auszuprobieren und Strategien gegen die Krise zu finden, stecken viele Unternehmer lieber den Kopf in den Sand. Dieter Lutz ruft dazu auf, Lust auf Zukunft zu entwickeln und der Untergangsstimmung zu trotzen. Es gehe nun darum, die richtige Stimmung und Strategie zu verfolgen, um das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen.  weiter...

Cass R. Sunstein
Infotopia. Wie viele Köpfe Wissen produzieren

Die Produktion und Verbreitung von Wissen ist heute nicht mehr Expertenkreisen vorbehalten, sondern ein kollektives Unterfangen: vom heimischen Rechner aus kann jeder zur Sammlung des Weltwissens auf Plattformen im Internet beitragen. Ist dies der Anfang einer Welt ungesicherter Informationen und Halbwahrheiten oder realisiert sich eine Utopie, alles zu wissen, was in den Köpfen sämtlicher Menschen steckt? Cass R. Sunstein beschreibt in Infotopia, wie aus dem fortwährenden öffentlichen Austauschen, Aktualisieren und Kritisieren von Informationen der infotopische Idealfall von mehr und exakterem Wissen resultiert.  weiter...

Eike Wenzel, Andreas Haderlein, Patrick Mijnals
Future Shopping. Die neue Lust an der Verführung – die wichtigsten Trends

»Geiz-ist-geil« hat ausgedient, gleichzeitig treten das Internet und E-Commerce einen Siegszug an. Was bedeuten diese Entwicklungen für den Konsum von morgen? Wie entwickeln sich Kundenbedürfnisse in den nächsten Jahren? Wann, wo und wie wollen Konsumenten in Zukunft einkaufen? Die Autoren von Future Shopping zeichnen ein Bild des Kunden in neuen Konsumwelten: bewusster, individueller und allgegenwärtig wird die Shopping-Welt von morgen sein.  weiter...

Peter Felixberger
Deutschlands nächste Jahre. Wohin unsere Reise geht

Wie können wir uns auf unsere Zukunft vorbereiten? Um Probleme frühzeitig zu erkennen und Weichen für die Zukunft stellen zu können, müssen wir zunächst unseren Standpunkt bestimmen. Darauf aufbauend lässt sich über Zukunftsszenarien nachdenken. In Peter Felixbergers Buch Deutschlands nächste Jahre begeben sich Politik, Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam auf eine Erkenntnisreise und setzen wichtige Impulse für den Zukunftsdiskurs in Deutschland.  weiter...

Ralph Scheuss
Handbuch der Strategien. 220 Konzepte der weltbesten Vordenker

Strategien sind die Denk- und Handlungswerkzeuge der Manager, mit denen sie ihr Unternehmen fit für den Wettbewerb machen. Aber welche Strategie ist die richtige zur Erreichung der Zukunftsziele? Ralph Scheuss bietet in seinem Handbuch der Strategien Orientierung und Übersicht in der Strategievielfalt. Darin beschreibt er die aktuellen Strategiekonzepte und gibt den neuesten Stand der Strategiediskussion wieder.  weiter...

Horst W. Opaschowski
Deutschland 2030. Wie wir in Zukunft leben

Wo steht Deutschland? Und was kommt morgen auf uns zu? Der Zukunftsforscher Horst W. Opaschowski zeigt in Deutschland 2030 gesellschaftliche Entwicklungen auf, aus denen sich politischer Handlungsbedarf ergibt. Unsere Lebenswelten werden sich grundlegend wandeln. Im Zeitalter von Globalisierung und Beschleunigung ist verlässliches Zukunftswissen wichtiger denn je: Nur wer über ein Zukunftsbild verfügt, kann planen und sich in der Gegenwart zurechtfinden.  weiter...

David Weinberger
Das Ende der Schublade. Die Macht der neuen digitalen Unordnung

Ständig stecken wir Lebewesen und Dinge in Schubladen, teilen sie ein in Kategorien: so schaffen wir Ordnung, um uns zurechtzufinden in der Welt. Diese Ordnung gerät ins Wanken, meint der Internet-Vordenker David Weinberger. In der digitalen Welt verlieren Experten ihre Macht, soziale Netzwerke gewinnen an Einfluss, Kunden besorgen sich genau die Informationen, die sie brauchen und bringen sie in ihre eigene Ordnung. Wir werden lernen müssen, mit Chaos, Unordnung und Unschärfe umzugehen; Schubladendenken hilft uns nicht mehr weiter.  weiter...

Andreas Buchholz, Wolfram Wördemann
Spielstrategien im Business. Die Regeln des Wettbewerbs verändern

Unternehmen wie Apple, IKEA oder Swatch haben es vorgemacht: Sie haben die Gesetze und Regeln des Marktes neu erfunden. Unternehmen, die in ihrem Markt gegen den Strom schwimmen erzielen beachtliche Wachstumserfolge. Wie lassen sich die Spielregeln des Wettbewerbs neu definieren? Wie werden Unternehmen vom bloßen Mitspieler zum Spielmacher? Spielstrategien im Business ist eine Anleitung zum Querdenken und zeigt auf, wie die Gesetze des Marktes zum eigenen Vorteil gestaltet werden können.  weiter...

Matthias Horx, Jeanette Huber, Andreas Steinle, Eike Wenzel
Zukunft machen. Wie Sie von Trends zu Business-Innovationen kommen

Wie werden sich Wirtschaft und Gesellschaft in den nächsten Jahren verändern? Wie sehen die Märkte der Zukunft aus? Welche Wünsche und Werte werden für den Kunden von morgen wichtig sein? Welche Chancen und Risiken sind zu beachten? Wer Antworten auf diese Fragen hat, ist seiner Konkurrnez eine Nasenlänge voraus. Wie die Trend- und Zukunftsforschung dabei helfen kann, beschreiben Matthias Horx und Kollegen in ihrem Buch Zukunft machen.  weiter...

Eric d. Beinhocker
Die Entstehung des Wohlstands. Wie Evolution die Wirtschaft antreibt

Die Grundannahmen der Wirtschaftswissenschaft geraten zunehmend unter Beschuss. Kein Wunder, haben diese doch mit der Realität sehr wenig zu tun. Homo oeconomicus und Gleichgewichtsmodell dienen zwar als Basis theoretischer Modelle, helfen in der Praxis aber kaum bei der Entscheidungsfindung. Eric Beinhocker entwirft in seinem Buch Die Entstehung des Wohlstands ein neuartiges Verständnis moderner Ökonomie und führt aus, wie Evolution die Wirtschaft antreibt.  weiter...

John Naisbitt
Mind Set! Wie wir die Zukunft entschlüsseln

Ein Vierteljahrhundert nach seinem Welterfolg »Megatrends« meldet sich der Zukunftsforscher John Naisbitt mit seinem neuen Buch »Mindsets!« zurück. Nicht nur beschreibt er darin neue Trends, die die Zukunft prägen werden, auch verrät er, wie er zu seinen Zukunftsprognosen kommt: Der Schlüssel liegt in speziellen Denkmustern, den »Mindsets«.  weiter...

Chris Anderson
The Long Tail – Der lange Schwanz

Die Wirtschaftswelt starrt wie gebannt auf Ranglisten: der nächste Bestseller, Blockbuster und Superhit sollen das große Geld bringen. Doch die Zukunft liegt anderswo. Das Internet macht das Fokussieren auf Top-Seller obsolet. Die breite Masse von Nischenprodukten liegt nämlich nur einen Mausklick entfernt: vermeintliche Flops werden zum hochprofitablen Geschäft. Dieser bisher verschmähte Kleinkram steht im Mittelpunkt von Chris Andersons Buch The Long Tail, in dem er die große Zukunft der Nischenmärkte ankündigt.  weiter...

Matthias Horx
Anleitung zum Zukunftsoptimismus. Warum die Welt nicht schlechter wird

Katastrophen haben auch ihre guten Seiten. Mit dem Weltuntergang lässt sich mehr Geld verdienen als mit Geschichten aus der heilen Welt. Angst lenkt die Geldströme und Alarmismus ist zu einer gewaltigen Industrie geworden. Matthias Horx wendet sich in Anleitung zum Zukunfts-Optimismus gegen die vielen Schreckensszenarien und hält ein Plädoyer für mehr Zuversicht in die Zukunft.  weiter...

James Canton
Extreme neue Welt. Welche Top-Trends unsere Zukunft prägen

Der amerikanische Zukunftsforscher James Canton zeichnet ein Bild der Zukunft, in der nichts unmöglich scheint: Menschen werden ihre DNA bei Ebay versteigern, es wird mehr Arbeitsplätze als Bewerber geben, Nano-Energie wird Öl ersetzen. Eine »extreme Zukunft« ist das Ergebnis unserer sich immer schneller ändernden Umwelt. In seinem Buch Extreme neue Welt erfindet James Canton die Zukunft – gibt es denn eine bessere Methode, sie vorauszusagen?  weiter...

Bolko von Oetinger
Hänsel und Gretel und die Kuba-Krise

Hänsel und Gretel, John F. Kennedy, Alexander von Humboldt: sie alle sollen Denkanstöße für einen neuen Umgang mit Strategie geben. Bolko von Oetinger glaubt an die Kraft der Assoziation durch Metaphern und erzählt daher in Hänsel und Gretel und die Kuba-Krise die Geschichten dieser und vieler anderer Akteure. Selten war die Beschäftigung mit strategischen Fragen derart unterhaltsam!  weiter...

Karlheinz Steinmüller
Die Zukunft der Technologien

Auf dem Feld der Technik tummeln sich jede Menge Visionen: intelligente Häuser, Roboter und Cyberspace-Avatare sowie virtuelle Realitäten werden unser Leben bestimmen. Wie ist der aktuelle Stand auf dem Weg in eine solche Zukunft und welche Innovationen sind schon absehbar? Der Physiker und Zukunftsforscher Karlheinz Steinmüller beschreibt, was die Zukunft der Technologie alles mit sich bringt - und was Utopie bleiben wird.  weiter...

Mari Brellochs, Henrik Schrat (Hrsg.)
Raffinierter Überleben. Strategien in Kunst und Wirtschaft

Was verbindet Wirtschaft und Kunst? Welche Trennlinien bestehen? Mari Brellochs und Henrik Schrat stellen in ihrem Sammelband Raffinierter Überleben. Strategien in Kunst und Wirtschaft eine Vielzahl von Beiträgen zusammen, die diese Fragen aus den unterschiedlichsten Perspektiven betrachten. Ein Annäherungsversuch, der beiden Seiten neue Einblicke gewährt.  weiter...

Anja Förster, Peter Kreuz
Different Thinking!

Anja Förster und Peter Kreuz brechen die Lanze für Kreativität in der Wirtschaft. Nur wer wagt, gewinnt. Auf dem Weg zum Erfolg muss man die ausgetretenen Pfade schon mal verlassen und bewährte Strategien hinterfragen. Different Thinking! liefert eine Vielzahl von Fallbeispielen, die allesamt demonstrieren, dass der Querdenker unter den Unternehmenslenkern die Nase vorne hat.  weiter...

Adrian Slywotzky, Richard Wise
Wachstum ohne Wachstumsmärkte. Unternehmensstrategien für neuen Aufschwung

Lang, lang ist's her: Produkte auf den Markt bringen, verkaufen, Preise erhöhen und noch mehr verkaufen. Und das Wachstum stellt sich fast automatisch ein. Die seit Jahren langsamer wachsenden Märkte verlangen nach neuen Strategien - und vor allem nach mehr Kreativität. Adrian Slywotzky und Richard Wise fordern: Nachfrage schaffen statt sie bloß zu befriedigen.  weiter...

Richard T. Pascale, Mark Millemann, Linda Gioja
Chaos ist die Regel. Wie Unternehmen Naturgesetze erfolgreich anwenden

Richard Pascale und seine Mitautoren schicken Frederick Taylor, den Fließband-Pionier, in Rente. Die Zeiten ingenieurhaft konstruierter Unternehmensstrukturen und -abläufe sind vorbei. Es gilt, sich die Regeln der Natur zu eigen zu machen, sich Ameisenhaufen und Termitenhügel zum Vorbild zu nehmen und Organisationen nach den Gestaltungsprinzipien solcher komplexer adaptiver Systeme auszurichten. Chaos ist die Regel zeigt, wie's geht.  weiter...

Bernhard von Mutius
Die andere Intelligenz. Wie wir morgen denken werden

Haben uns die Informationsflut und die Vielzahl neuer Wissensquellen klüger gemacht? »Je mehr wir wissen, desto weniger scheinen wir weiter-zu-wissen«, beklagt Bernhard von Mutius und glaubt, die intelligentesten Denkansätze an den Schnittstellen zwischen den wissenschaftlichen Disziplinen zu finden. In seinem Band Die andere Intelligenz bringt er deshalb Autoren der verschiedensten Fachrichtungen zusammen und lotet Berührungspunkte und Überschneidungen zwischen deren Ideen aus.  weiter...

Tom Kelley
Das IDEO Innovationsbuch. Wie Unternehmen auf neue Ideen kommen

Bei IDEO fliegen schon mal Wasserbomben aus dem Fenster oder Mitarbeiter finden ihre Stifte am Schreibtisch festgeklebt. Dass dieses Chaos Methode hat und der Design- und Ideenschmiede IDEO den Ruf einer Kreativitätsmaschine, die mit Auszeichnungen überhäuft wird, eingetragen hat, legt Tom Kelley in Das IDEO Innovationsbuch dar: das Erfolgsrezept für Innovationen zum Nachmachen.  weiter...

Matthias Nöllke
So managt die Natur. Was Führungskräfte vom erfolgreichsten Unternehmen aller Zeiten lernen können

Was können Unternehmensführer von der Natur in Fragen der Organisation, der Personalführung, des Marketings oder der Kundenakquise lernen? Allerhand, meint Matthias Nöllke. Denn die Natur ist ein Erfolgsunternehmen, das perfekte Strategien entwickelt hat, um im härtesten aller Märkte erfolgreich zu sein.  weiter...

Jagdish Sheth, Rajendra Sisodia
Das Gesetz der Drei

Märkte entwickeln sich nicht zufällig, sondern folgen ganz bestimmten Mustern. Welche Rolle die Zahl »drei« dabei spielt und wie Firmenlenker diese Erkenntnisse in Unternehmensstrategien übersetzen können, zeigen Jagdish Sheth und Rajendra Sisodia in ihrem Buch »Das Gesetz der Drei«.  weiter...

Ryan Mathews, Watts Wacker
Bunte Hunde. Mit abseitigen Ideen zum Erfolg

Bunte Hunde untersucht die Dynamik von Innovationen und zeigt, dass diese immer dem gleichen Pfad in Richtung Mainstream folgen. Gleichgültig, ob im Bereich der Technologie, der Kunst oder der Wissenschaft, immer steht ein Urheber am Anfang eines Trends, der von der Norm abweicht. Ryan Mathews und Watts Wacker demonstrieren den Weg abweichender Ideen zum Massenphänomen anhand einer Vielzahl von Beispielen.  weiter...

Michael E. Porter
Wettbewerb und Strategie

Michael E. Porter bestimmt seit Jahren die Diskussion über Wettbewerb und Strategie. Erstmals werden seine wichtigsten Artikel in einem Sammelband zusammengefasst und in deutscher Sprache vorgelegt.  weiter...

Hermann Simon, Andreas von der Gathen
Das große Handbuch der Strategieinstrumente. Alle Werkzeuge für eine erfolgreiche Unternehmensführung

Eine erfolgreiche Strategie will auch umgesetzt werden. Das Autorenteam von Simon, Kucher & Partners widmet sich in seinem neuen Handbuch dem strategischen Werkzeugkasten und beschreibt übersichtlich Strategieinstrumente von Benchmarking über Erfahrungskurven-Analyse bis Wissensmanagement.  weiter...